THE GS TRAM SITE

WIEN - VIENNA

ÖSTERREICH - AUSTRIA

flag.aut

1960




ÖSTERREICH - AUSTRIA

GRAZ

INNSBRUCK

LINZ

WIEN/VIENNA


GS Web Site Home


Vienna 1960 tram map


INSET: DOWNTOWN VIENNA

Vienna 1960 downtown tram map

ABBREVIATIONS ON THE MAP

BPl Börseplatz SchPl Schwedenplatz
Kpl Karlsplatz SchR Schottenring
PhB Philadelphiabrücke VTh Volkstheater
SchBPl Schwarzenbergplatz    

ROUTES

Operator: Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetriebe (known since 1999 as Wiener Linien)

URBAN TRAM ROUTES

  A Reichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Praterstraße – Aspernbrücke – Ring – Franz-Josefs-Kai – Schwedenplatz – Praterstraße – Ausstellungsstraße – Elderschplatz [One-way route]
  Ak Reichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Praterstraße – Schwedenplatz – Franz-Josefs-Kai – Ring – Aspernbrücke – Praterstraße – Ausstellungsstraße – Elderschplatz [One-way route]
  B Elderschplatz – Ausstellungsstraße – Praterstraße – Aspernbrücke – Ring – Franz-Josefs-Kai – Schwedenplatz – Praterstraße – Praterstern – Lassallestraße – Reichsbrücke [One-way route]
  Bk Elderschplatz – Ausstellungsstraße – Praterstraße – Schwedenplatz – Franz-Josefs-Kai – Ring – Aspernbrücke – Praterstraße – Praterstern – Lassallestraße – Reichsbrücke [One-way route]
  C Kaisermühlen – Reichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Praterstraße – Aspernbrücke – Ring – Schottentor – Alser Straße – Ottakringer Straße – Teichgasse
  D Nußdorf (Beethovengang) – Heilingenstädter Straße – Franz-Josefs-Bahnhof – Porzellangasse – Ring – Prinz-Eugen-Straße – Südbahnhof
  F Währing – Kreuzgasse – Währinger Gürtel – Währinger Straße – Schottentor – Ring – Landstraßer Hauptstraße – St.Marx
  J Ottakring (Erdbrustgasse) – Ottakringer Straße – Neulerchenfelder Straße – Josefstädter Straße – Ring – Landstraßer Hauptstraße – Erdbergstraße – Erdberg (Stadionbrücke)
  O Floridsdorfer Brücke – Marchfeldstraße – Dresdner Straße – Taborstraße – Heinestraße – Praterstern – Franzensbrücke – Radetzkyplatz – Bahnhof Wien-Mitte – Ungargasse – Südbahnhof – Wiedner Gürtel – Südtiroler Platz – Laxenburger Straße – Gudrunstraße (- Troststraße – Neilreichgasse – Raxstraße [peak hours])
  (T) Schottenring – Ring – Schwarzenbergplatz – Rennweg – St. Marx [Peak hours & Sundays]
  E2 Gersthof – Gentzgasse – Währinger Straße – Lastenstraße – Bahnhof Wien-Mitte – Radetzkyplatz – Franzensbrücke – Praterstern
  G2 Hohe Warte – Döblinger Hauptstraße – Nußdorfer Straße – Währinger Straße – Lastenstraße – Bahnhof Wien-Mitte – Radetzkyplatz – Franzensbrücke – Praterstern
  H2 Hernals (Wattgasse) – Hernalser Hauptstraße – Jörgerstraße – Alser Straße – Lastenstraße – Bahnhof Wien-Mitte – Radetzkystraße
  2 Schottenring – Währinger Straße – Lastenstraße – Bahnhof Wien-Mitte – Radetzkystraße – Löwengasse – Rotundenbrücke – Rotundenallee – Prater, Hauptallee
  5 Westbahnhof (Mariahilfer Straße) – Kaiserstraße – Spitalgasse – Franz-Josefs-Bahnhof – Wallensteinplatz – Am Tabor – Nordbahnstraße – Praterstern
  6 Westbahnhof (Mariahilfer Straße) – Mariahilfer Gürtel – Margaretengürtel – Matzleinsdorfer Platz – Gudrunstraße – Favoritenstraße – Quellenstraße – Geiselbergstraße – Simmeringer Hauptstraße
  8 Liechtenwerder Platz – Währinger Gürtel – Hernalser Gürtel – Lerchenfelder Gürtel – Neubau Gürtel – Westbahnhof – Mariahilfer Gürtel – Ullmannstraße – Meidlinger Hauptstraße – Wien-Meidling
  9 (In rush hour: Wien-Meidling – Ullmannstraße – Meidlinger Hauptstraße – Mariahilfer Gürtel – ) Westbahnhof – Felberstraße – Schweglerstraße – Feßtgasse – Hormayrgasse – Kreuzgasse – Simonygasse – Gersthof
10 Joachimsthalerplatz – Laurentiusplatz – Linzer Straße – Schloßallee – Hadikgasse
11 Stadlauer Brücke – Wehlistraße – Engerth Straße – Floridsdorfer Brücke
13 Alserstraße – Lederergasse [back: Piaristengasse] – Neubaugasse – Gumpendorfer Straße – Pilgrambrücke – Pilgramgasse – Rainergasse – Belvederegasse – Prinz-Eugen-Straße – Südbahnhof
16 Reichsbrücke – Wagramer Straße – Erzherzog-Karl-Straße – Stadlau (Ostbahn)
17 Floridsdorf (Am Spitz) – Donaufelder Straße – Wagramer Straße – Kagran
24 Kaisermühlen – Reichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Heinestraße – Taborstraße – Schwedenplatz – Franz-Josefs-Kai – Schottenring
25 [Peak hours: 25r/25k: Ring (circular route) – Praterstraße –] Praterstern – Lassallestraße – Reichsbrücke – Wagramer Straße Kagran (St.Wendelin-Platz)
31 Franz-Josefs-Kai – Unt. Augartenstraße – Obere Augartenstraße – Jägerstraße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz – Floridsdorfer Brücke – Floridsdorf – Brünner Straße – Peitlgasse
(31/5) Skodagasse – Spitalgasse – Franz-Josefs-Bahnhof – Wallensteinplatz – Jägerstraße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz – Floridsdorfer Brücke – Floridsdorf [Peak hours]
32 Floridsdorf – Prager Straße – Strebersdorf (Edmund-Hawranek-Platz)
33 Franz-Josefs-Kai – Unt. Augartenstraße – Obere Augartenstraße – Klosterneuburger Straße
38 Schottenring – Währinger Straße – Nußdorfer Straße – Billrothstraße – Grinzinger Allee – Grinzing
39 Schottenring – Währinger Straße – Nußdorfer Straße – Billrothstraße – Sieveringer Straße – Sievering
40 Börseplatz – Liechtensteinstraße – Sechschimmelgasse – Währinger Gürtel – Gymnasiumstraße – Hasenauerstraße – Türkenschanzpark
41 Schottenring – Währinger Straße – Gentzgasse – Gersthofer Straße – Pötzleinsdorfer Straße – Pötzleinsdorf
41A Schottenring – Währinger Straße – Gentzgasse – Herbeckstraße
43 Schottenring (Mölker Bastei) – Alser Straße – Jörgerstraße – Hernalser Hauptstraße – Dornbacher Straße – Neuwaldegg
44 Schottenring (Mölker Bastei) – Alser Straße – Ottakringer Straße – Teichgasse
46 Dr.-Karl-Renner-Ring (Bellariastraße) – Lerchenfelder Straße – Thaliastraße – Maroltingergasse – Joachimsthalerplatz
47 Joachimsthalerplatz – Flötzersteig – Flötzersteigbrücke – Spiegelgrundstraße – Sanatoriumstraße – Steinhof
48 Dr.-Karl-Renner-Ring (Bellariastraße) – Burggasse – Gablenzgasse Feßtgasse – Wilhelminenstraße – Sandleitengasse – Dornbach (Güpferlingstraße)
49 Dr.-Karl-Renner-Ring (Bellariastraße) – Siebensterngasse – Westbahnstraße – Märzstraße – Hütteldorfer Straße – Linzer Straße – Hütteldorf (Bujattigasse)
52 Burgring (Babenbergerstraße) – Mariahilfer Straße – Linzer Straße – Baumgarten (- Hütteldorf [peak hous and Sundays])
57 Burgring (Eschenbachgasse) – Gumpendorfer Straße – Sechshauser Straße – Weiglgasse
58 Burgring (Babenbergerstraße) – Mariahilfer Straße – Hadikgasse – Hietzing – Hietzinger Hauptstraße – Unter-St.Veit (Hummelgasse)
(59) Burgring (Babenbergerstraße) – Mariahilfer Straße – Hadikgasse – Hietzing – Lainzer Straße – Lainz [Peak hours]
60 Hietzing – Lainzer Straße – Speisinger Straße – Mauer
61 Oper – Schönnbrunner Straße [back: Margaretenstraße] – Arbeitergasse – Steinbauergasse – Wien-Meidling
62 Kärnterstraße – Wiedner Hauptstraße – Margaretengürtel – Flurschützstraße – Eichenstraße – Philadelphiabrücke – Breitenfurter Straße – Hetzendorfer Straße – Speisinger Straße – Wolkersbergenstraße – Lainz
65 Kärnterstraße – Wiedner Hauptstraße – Matzleinsdorfer Platz – Triester Straße
66 Kärnterstraße – Wiedner Hauptstraße – Graf-Starhemberg-Gasse [back: Favoritenstraße] – Südtiroler Platz – Favoritenstraße – Laxenburger Straße – Troststraße – Neilreichgasse – Raxstraße
67 Kärnterstraße – Wiedner Hauptstraße – Graf-Starhemberg-Gasse [back: Favoritenstraße] – Südtiroler Platz – Favoritenstraße – Lehmgasse
71 Schubertring (Schellinggasse) – Schwarzenbergplatz – Rennweg – St. Marx – Simmeringer Hauptstraße – Zentralfriedhof
72 Zentralfriedhof – Simmeringer Hauptstraße – Wiener Straße – Schwechat (Brauhausgasse)
73 Simmeringer Hauptstraße – Kaiser-Ebersdorfer Straße – Kaiserebersdorf (Münnichplatz)
80 Rotundenbrücke – Schüttelstraße – Prater (Lusthaus)
106 Simmeringer Hauptstraße – Krausegasse – Rappachgasse – Wachthausgasse – Lautenschlägergasse – Haidequerstraße – Simmeringer Lände [weekdays]
117 Floridsdorf (Am Spitz) – Leopoldauer Straße – Leopoldau
118 Josefstädter Straße – Lerchenfelder Gürtel – Neubau Gürtel – Westbahnhof – Mariahilfer Gürtel – Margaretengürtel – Wiedner Gürtel – Südtiroler Platz – Südbahnhof – Landstraßer Gürtel – Landstraßer Hauptstraße – St. Marx – Schlachthausgasse – Erdberg (Stadionbrücke)
132 Franz-Josefs-Kai – Unt. Augartenstraße – Obere Augartenstraße – Klosterneuburger Straße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz – Floridsdorfer Brücke – Floridsdorf – Prager Straße – Strebersdorf (Edmund-Hawranek-Platz)
165 Triester Straße – Inzersdorf
167 Lehmgasse – Favoritenstraße – Rothneusiedl
317 Kagran – Hirschstetten – Aspern – Eßling – Groß-Enzersdorf
331 Franz-Josefs-Kai – Unt. Augartenstraße – Obere Augartenstraße – Jägerstraße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz – Floridsdorfer Brücke – Floridsdorf – Brünner Straße – Stammersdorf
360 Mauer — Rodaun — Perchtoldsdorf — Mödling

STADTBAHN (ELEVATED URBAN RAIL) ROUTES

  G Heiligenstadt – Nußdorfer Straße – Westbahnhof – Meidling Hauptstraße
DG/GD Hietzing – Meidling Hauptstraße – Karlsplatz – Schwedenplatz – Schottenring – Nußdorfer Straße – Westbahnhof – Meidling Hauptstraße
WD Heiligenstadt – Schottenring – Schwedenplatz – Karlsplatz – Meidling Hauptstraße – Hietzing – Hütteldorf

Operator: Wiener Lokalbahnen AG

INTERURBAN (LRT) ROUTE

WLB Kärnter Ring, Oper – Wiedner Hauptstraße – Margaretengürtel – Eichenstraße – Philadelphiabrücke – Wiener Neudorf – Guntramsdorf – Traiskirchen – Baden


CHARACTERISTICS OF THE SYSTEM

NETWORK LENGTH

  • Tram routes: 284 km.
  • Interurban (LRT) route: 27 km. (+ 3 km. using the rails of the urban tram system)
  • Stadtbahn (Elevated urban railroad): 26 km.


HISTORY

  • City trams: 1865 - today (4 Oct. 1865- 29 Jan. 1902: horse-drawn; 27 Oct. 1883 - 22 Jan. 1922: steam; 28 Jan. 1897 - today: electric)
  • Wiener Lokalbahn: 1874 - today (1874-1886: horse-drawn; 1886-1906: steam; 1894 - today: electric)
  • Stadtbahn (today's U-Bahn Line No.6): 1898 - today (1898 - 1918: steam; 1925 - today: electric) . Became part of the U-Bahn network: 1989.
  • U-Bahn: 1976 - today (electric)

GAUGE (all systems)

  • 1435 mm.

Note: Trams in Vienna ran on the left side of the road until 19 Sept. 1938.


SOURCES

PRINT

  • Buckley, R.J. Tramways and Light Railways of Switzerland and Austria. Milton Keynes (England): Light Rail Transit Association, 1st ed., 1984.
  • Buckley, R.J. Tramways and Light Railways of Switzerland and Austria. Milton Keynes (England): Light Rail Transit Association, 2nd ed., 2000.
  • Lehnhart, H. & Jeanmaire, C. Die alten Wiener Tramways 1865-1945 / The old Viennese tramways (Austria) Villigen (Switzerland): Verlag Eisenbahn, 1972.
  • Pawlik, H.P. and Slezak, J.O. Wiener Straßenbahn-Panorama: Bilder aus der Zeit von 1865 bis 1982. Wien: Verlag Josef Otto Slezak, 1995.
  • Russell, M. "Wien's tramway at 150", Tramways & Urban Transit, Jan. 2016 (79:937), p.36-37.
  • "System Factfile No.104: Vienna, Austria", Tramways & Urban Transit, June 2016 (79: 942), p.224-228.
  • Walshe, M.O'C. "Vienna: The city that still believes in trams", The Modern Tramway, Jan. 1960 (23: 265), p.32-40.
  • Wansbeek, C.J. "Wien: Welcome to ULF city!", Tramways & Urban Transit, Jan. 2005 (68: 805), p.12-15. and Feb. 2005 (68: 806), p.52-55.

WIKIS

WEB SITES


Hit count for the GS Tram Site: Counter icon

Valid HTML 4.01!


Copyright Gabor Sandi 1998-2017

Disclaimer: Everything on this site was written and/or prepared at the author's discretion. The author has tried to be accurate where facts are presented, but this does not mean that these facts are necessarily accurate. People needing more reliable information should refer to appropriate sources presented, on the Internet or elsewhere, by authoritative professional or academic bodies.

To get in touch with the webmaster, send an e-mail to g_sandi at hotmail.com.

Flags on this site are from the FOTW Flags Of The World website.