WIEN - VIENNA

ÖSTERREICH - AUSTRIA

flag.aut

10 May 2008

The system after the extension of underground line U2 to Stadion and the discontinuation of tram line 21.


Vienna tram Vienna tram Vienna tram
Vienna tram Vienna U-Bahn Vienna suburban train

Vienna 2008 tram map


INSET: CENTRAL VIENNA

Vienna 2008 downtown tram map

ABBREVIATIONS ON THE MAPS

BG Burggasse (Stadthalle) NRG Neilreichgasse
FJK Franz-Josefs-Kai SchBPl Schwarzenbergplatz
HH Hietzinger Hauptstraße SchPl Schwedenplatz
Kpl Karlsplatz SchT Schottentor
LS Lainzer Straße SPl Stephansplatz
MG Maroltingergasse VTh Volkstheater

ROUTES

Operator: Wiener Linien

URBAN TRAM ROUTES

  D Nußdorf (Beethovengang) – Heiligenstädter Straße – Franz-Josefs-Bahnhof – Porzellangasse – Ring – Prinz-Eugen-Straße – Südbahnhof
  J Oper (Bösendorferstr.) – Ring – Josefstädter Straße – Neulerchenfelder Straße – Ottakringer Straße – Ottakring (Erdbrustgasse)
  N Friedrich-Engels-Platz – Dresdner Straße – Taborstraße – Schwedenplatz – Radetzkyplatz - Prater-Hauptallee
  O Praterstern – Franzensbrücke – Radetzkyplatz – Bahnhof Wien-Mitte – Ungargasse – Südbahnhof – Wiedner Gürtel – Südtiroler Platz – Laxenburger Straße – Neilreichgasse - Raxstraße
  1 Stubentor – Schwarzenbergplatz – Oper – Volkstheater – Schottentor – Schottenring – Franz-Josefs-Kai – Schwedenplatz - Stubentor [Circular service, clockwise]
  2 Stubentor – Schwedenplatz - Franz-Josefs-Kai – Schottenring – Schottentor – Volkstheater – Oper – Schwarzenbergplatz – Stubentor [Circular service, counterclockwise]
  5 Westbahnhof – Kaiserstraße – Spitalgasse – Franz-Josefs-Bahnhof – Wallensteinplatz – Am Tabor – Nordbahnstraße – Praterstern
  6 Burggasse (Stadthalle) – Urban-Loritz-Platz – Westbahnhof – Margaretengürtel – Matzleinsdorfer Platz – Quellenstraße – Reumannplatz - Geiselbergstraße – Simmeringer Hauptstraße – Zentralfriedhof (3.Tor)
  9 Westbahnhof – Urban-Loritz-Platz – Märzstraße – Schweglerstraße – Feßtgasse – Hormayrgasse – Kreuzgasse – Simonygasse – Gersthof (Wallrißstraße)
10 Dornbach (Güpferlingstraße) – Sandleitengasse – Ottakring – Maroltingergasse – Joachimsthalerplatz – Laurentiusplatz – Linzer Straße – Schloßallee – Hadikgasse – Hietzing (Kennedybrücke)
18 Burggasse (Stadthalle) – Urban-Loritz-Platz – Westbahnhof – Margaretengürtel – Wiedner Gürtel – Südtiroler Platz – Südbahnhof – Landstraßer Gürtel – St. Marx – Erdberg
26 Aspern (Oberdorfstraße) – Donauspital - Stadlau – Kagran (Donauzentrum) – Floridsdorf – Strebersdorf (Edmund-Hawranek-Platz)
30 Floridsdorf – Brünner Straße – Stammersdorf
31 Schottenring – Augarten – Wexstraße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz – Floridsdorfer Brücke – Floridsdorf – Brünner Straße – Stammersdorf
33 Josefstädter Straße – Spitalgasse – [Evenings, weekends & holidays: – Althanstraße] – Franz-Josefs-Bahnhof – Wallensteinplatz – Jägerstraße – Stromstraße – Friedrich-Engels-Platz
37 Schottentor – Währinger Straße – Nußdorfer Straße – Döblinger Hauptstraße – Hohe Warte
38 Schottentor – Währinger Straße – Nußdorfer Straße – Billrothstraße – Grinzinger Allee – Grinzing
40 Schottentor – Währinger Straße – Gentzgasse – Herbeckstraße – Gersthof - Währing
41 Schottentor – Währinger Straße – Gentzgasse – Gersthofer Straße – Pötzleinsdorfer Straße – Pötzleinsdorf
42 Schottentor – Währinger Straße – Kreuzgasse – Antonigasse
43 Schottentor – Alser Straße – Jörgerstraße – Hernalser Hauptstraße – Dornbach – Neuwaldegg
44 Schottentor – Alser Straße – Ottakringer Straße – Wilhelminenstraße – Sandleitengasse – Dornbach (Güpferlingstraße)
46 Dr.-Karl-Renner-Ring (Volkstheater) – Lerchenfelder Straße – Thaliastraße – Maroltingergasse – Joachimsthalerplatz
49 Dr.-Karl-Renner-Ring (Volkstheater) – Westbahnstraße – Märzstraße – Hütteldorfer Straße – Penzing - Baumgarten – Linzer Straße – Hütteldorf
52 Westbahnhof – Mariahilfer Straße – Linzer Straße – Baumgarten
58 Westbahnhof – Mariahilfer Straße – Hadikgasse – Hietzing (Kennedybrücke) – Hietzinger Hauptstraße – Unter-St.Veit (Hummelgasse)
60 Hietzing (Kennedybrücke) – Lainzer Straße – Speisinger Straße – Mauer – Rodaun
62 Kärnter Ring, Oper – Wiedner Hauptstraße – Margaretengürtel – Flurschützstraße – Meidling - Hetzendorf – Speisinger Straße – Lainz
65 Kärnter Ring, Oper – Wiedner Hauptstraße – Margaretengürtel – Knöllgasse – Stefan-Fadinger-Platz
67 Otto-Probst-Platz – Frödenplatz – Neilreichgasse – Laxenburger Straße – Quellenstraße – Reumannplatz - Favoritenstraße – Oberlaa (Kurzentrum)
71 Schwarzenbergplatz – Rennweg – St. Marx – Simmeringer Hauptstraße – Zentralfriedhof - Kaiserebersdorf (Zinnergasse)

UNDERGROUND (U-BAHN) ROUTES

U1 Leopoldau – Kagran – Praterstern/Wien Nord – Schwedenplatz – Stephansplatz – Karlsplatz – Südtiroler Platz – Reumannplatz
U2 Stadion – Messe-Wien - Praterstern/Wien Nord – Schottenring – Schottentor – Volkstheater – Karlsplatz
U3 Ottakring – Westbahnhof – Volkstheater – Stephansplatz – Landstraße (Wien-Mitte) – Erdberg – Simmering
U4 Heiligenstadt – Spittelau - Schottenring – Schwedenplatz – Landstraße (Wien-Mitte) – Karlsplatz – Längenfeldgasse – Hietzing (Zoo) – Hütteldorf
U6 Floridsdorf – Spittelau – Westbahnhof – Längenfeldgasse – Philadelphiabrücke – Siebenhirten

Operator: Wiener Lokalbahnen AG

INTERURBAN (LRT) ROUTE

WLB (515) Kärnter Ring, Oper – Wiedner Hauptstraße – Margaretengürtel – Eichenstraße – Philadelphiabrücke – Wiener Neudorf – Guntramsdorf – Traiskirchen – Baden


CHARACTERISTICS OF THE SYSTEM

NETWORK LENGTH

  • Tram routes: 176 km.
  • Interurban (LRT) route: 27 km. (+ 3 km. using the rails of the urban tram system)
  • Underground (U-Bahn) routes: 70 km.